Augenakupunktur

Aufteilung der drei häufigsten degenerativen Augenerkrankungen

Degenerative Augenerkrankungen sind auf dem Vormarsch. Unsere Augen müssen immer mehr Höchstleistungen erbringen und gleichzeitig werden sie schlechter versorgt und weniger beachtet.

Fast alle degenerativen Augenerkrankungen können durch das Augenprotokoll der Modernen Akupunktur positiv beeinflusst werden. Hierzu zählen besonders:

  • Makuladegeneration (trockene und feuchte Form)
  • AMD = Altersbedingte Makula-Degeneration
  • diabetische Retinopathie
  • Glaukom (grüner Star)
  • Sehnervatrophie
  • Netzhautdegeneration
  • Retinopathia pigmentosa
  • trockenes Auge (Sicca Syndrom)
  • Altersweitsichtigkeit

Die Augen bleiben unangetastet

Die moderne Akupunktur nach Boel verwendet nicht dieselben Punkte wie die chinesische Medizin. Statt dessen werden die Nadeln hauptsächlich an Fingern, Füßen, Knien und Bauch sowie an der Stirn gesetzt.

Die Punkte wirken direkt im Gehirn und oft stellt sich schon in der allerersten Sitzung eine Veränderung ein. Statistisch gesehen erleben etwa 83% der Patient*innen eine Verbesserung der Sehkraft um mindestens 15%. Das hat eine Erhebung aus über 4.000 Behandlungsfällen ergeben.

Behandlungsprotokoll

Die meisten degenerativen Augenerkrankungen sind nicht über Nacht entstanden. Im Normalfall kommt daher zunächst ein intensives Behandlungsprotokoll zum Einsatz, bei dem 2 Wochen lang täglich 2 Behandlungen mit einer Stunde Pause dazwischen stattfinden, insgesamt also 20 Akupunkturbehandlungen. 

Im Anschluss folgen dann 1-2 Mal wöchentlich weitere Behandlungen, die terminlich immer weiter auseinander gezogen werden bis schließlich meist ein monatlicher Termin übrig bleibt. Dies sind Richtwerte, die Häufigkeit der Termine richtet sich nach Ihrem individuellen Heilungsverlauf.

Augenakupunktur Anwendungsbereiche

Zusätzlich berate ich Sie gern, wie Sie den Heilungsverlauf und Ihre Augen allgemein weiter unterstützen können.

Auch wenn diese Augenakupunktur-Methode eine gute Hilfe ist, ersetzt sie natürlich nicht den Augenarzt. Regelmäßige Verlaufskontrollen sind ein Muss.

Möchten Sie mit mir besprechen, inwieweit die Augenakupunktur für Sie sinnvoll sein kann? Dann vereinbaren Sie gern einen Termin für ein kostenloses Informationsgespräch (ca. 20 Min.).



Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Moderne Akupunktur nach Boel ist ein Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, das nicht zu den allgemein anerkannten Methoden der Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der Augenakupunktur nach Boel beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten der Therapierichtung selbst. Zur Zeit liegen noch keine unabhängige Studien vor, die in wissenschaftlicher Hinsicht die Wirkungsweise der MAB bei den auf dieser Website aufgeführten Krankheitsbildern nachweisen.